Sie sind momentan in:

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Produkte vergleichen

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

Newsletter

Newsletter Abonnieren
 

Pistazien Rohkostqualität

Doppelklick zum vergrößern

Verkleinern
Vergrößern

Pistazien Rohkostqualität

Verfügbarkeit: Auf Lager.

39,98 SFr.

* Pflichtangaben

39,98 SFr.
In den Warenkorb In den Warenkorb

Kurzübersicht

Naturbelassene Pistazien aus dem Iran, roh in der Schale. Allerbeste Qualität! Qualität: Raw, Nature

Pistazien sind mit den Cashewkernen verwandt und die Kerne einer Steinfrucht. Unter der harten, beigefarbenen Schale befindet sich der grüne Kern. Unsere Pistazien sind vom Geschmack her sehr aromatisch, süßlich und völlig unbehandelt. Vielfältig einsetzbar und ein köstlicher Snack für zwischendurch.

Aufbewahrungsbehälter
Für vorstehenden Artikel bieten wir auch dekorative Aufbewahrungsbehälter mit Schraubverschluss oder praktischem Stülpdeckel und einem Etikett zum individuellen Beschriften an. Weitere Infos hier.

Weitere Fragen und Antworten zu unserem Produkt

Steckbrief der Pistazie.



Wie bei keiner anderen Nuss ist die Pistazie (Nuces pistaciarum) zum größten Teil mit der Schale erhältlich. Das nicht ohne Grund: die reife, getrocknete Pistazie öffnet bei Reife leicht ihre Schale, wodurch der grüne Kern sichtbar wird. Mit nicht zu ungeschickten Fingernägeln oder einer leeren Pistazienschale bricht man die Schale in zwei Hälften und legt den genießbaren Teil frei. Pistazien werden im gesamten Mittelmeergebiet und in den USA kultiviert. Die mandelförmigen, kleinen runden oder ovalen Früchte wachsen an dem bis zu 10 Meter hohen Pistazienbaum. Die Früchte, mit einer glatten, fast weiß bis hellbraune Schale und einer ausgeprägten Kante, enthalten im Steinkern je einen grünlichen ölhaltigen Samen. Im Geschmack sind sie angenehm aromatisch, würzig und mandelähnlich. Sie sind besonders gut zu empfehlen für Obstsalat, Müsli und Gemüsefüllungen.

Im Orient werden die Pistazien noch von Hand gepflückt und an der Sonne getrocknet. Kühl und trocken gelagert sind sie mehrere Monate lang haltbar, verlieren aber schneller als andere Nüsse an Qualität. Die Pistazie, auch "grüne Mandel" genannt, wurde schon in der Jungsteinzeit, also vor etwas 10.000 Jahren, von Menschen gesammelt. Der gezielte Anbau der Pistazie begann bereits am Anfang der Antike. Am berühmten Hof der Königin Belghais von Saba waren Pistazien ein Privileg des Königshauses und der herrschenden Klasse. Die gesamte Ernte Assyriens war dem Hof vorbehalten. Heute gibt es dieses Privileg, Gott sei Dank, nicht mehr, aber im Hauptanbaugebiet der Pistazie, dem Iran, wird noch heute als traditionelles Zeichen der Gastfreundschaft eine Schale mit Pistazien gereicht.



Welche Vitalstoffe sind enthalten?



Der Nährstoffgehalt der Pistazie beträgt 2405kJ/100g (581kcal/100g). Unter allen Nüssen liefern Pistazien den höchsten Gehalt an Eisen (7,3mg/100g) und Kalium (1020mg/100g). Neben dem hohen Gehalt an Mineralstoffen, Kalium und Eisen besitzen Pistazien das Vitamin B1. Durch den Gehalt an mehrfach und einfach ungesättigten Fettsäuren helfen sie Arteriosklerose zu vermeiden. Naturbelassen, Rohkost.


Haltbarkeit und Aufbewahrung



Nusskerne reagieren sehr sensibel auf Licht und Wärme. Wir empfehlen Ihnen daher Nusskerne und auch Trockenfrüchte an einem dunklen und kühlen Ort aufzubewahren. Es ist auch eine Aufbewahrung im Kühlschrank möglich, am besten aber in einem verschlossenen Gefäß in der kühlen Speisekammer. 6 - 12 Monate bei kühl und trocken Lagerung bei maximal 13°C.

Produktschlagworte

Fügen Sie Ihre Schlagworte hinzu:
Schlagworte hinzufügen
Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.